Zucht

Wir sind Mitglied im Rassezuchtverein der Kromfohrländer 

www.kromfohrlaender.de   , der dem VDH angeschlossen ist,

und züchten nach dessen Richtlinien reinrassige Kromfohrländer.


Im Februar 2012 kam Escada zu uns und da sie so eine quicklebendige,süße Kromi-Hündin ist,  züchten wir mit ihr.

Am 20.01.2015 hat sie ihre ersten Welpen geboren,

den A-Wurf vom Büscher Wildfuchs.



Die nötigen Vorbereitungen sind erledigt, z.B.

- die Teilnahme an der Erstzüchtertagung

- die tierärztliche Untersuchung der Hündin bezüglich der Zuchttauglichkeit

  inkl. Blutuntersuchung

- Escadas Körung ( Zuchttauglichkeitsprüfung und Wesenstest )

  im Oktober 2013 in Baden-Baden

- die Zuchtstättenabnahme durch den RZV

- die Beantragung und Genehmigung des Zwingernamens durch

  den VDH/FCI 

- die Genehmigung des Zuchtantrags durch den RZV

 

Zusätzlich haben wir den Gentest auf Hyperkeratose ( Ballenerkrankung )

durchführen lassen - mit dem Ergebnis, dass Escada homozygot gesund ist, was bedeutet, dass sie weder Trägerin noch Vererberin dieser Krankheit ist.

 

 

Unsere Welpen werden wir mit der vollendeten neunten Lebenswoche abgeben und möchten gerne vorher die zukünftigen Welpenbesitzer kennenlernen und diesen dann auch die Möglichkeit geben,die Welpen nach der dritten Lebenswoche regelmäßig zu besuchen und so bereits eine Verbindung aufzubauen. In der Zeit können die zukünftigen Welpenbesitzer viele Fragen stellen und bekommen von uns möglichst umfassende Informationen rund um den Hund.

Das sollte den Übergang in die neuen Familien für Mensch und Hund erleichtern.

Während der neun Wochen werden wir uns bemühen, die Welpen so aufzuziehen, dass sie gesund aufwachsen können und  schon einige Dinge kennenlernen, die sie zu unerschrockenen, vertrauensvollen Hunden werden lassen. 

Die Aufzucht wird innerhalb unseres Wohnbereichs im direkten Familienkontakt stattfinden.

Bei den neuen Besitzern wird dann ein " Kleinkind " einziehen,

das viel Zeit und Zuwendung braucht, wahrscheinlich noch nicht stubenrein ist, sich besonders während des Zahnwechsels einiges zum Kauen sucht und die verschiedensten Dinge austestet.

Es ist sehr sinnvoll und auch nötig, sich am Anfang viel Zeit für den Hund zu nehmen !

Diese Hundekinder durchleben die verschiedensten Phasen und sind für ihre Menschen auch oft eine Herausforderung.

Dafür bringt die Mensch-Hund-Gemeinschaft immer wieder viel Spaß,

viel Liebe und tut gut !

Wie wir auf den Namen kamen ...

Den Büscher Wildfuchs entdeckten wir schlafend in der Morgensonne

Escada erinnert uns oft daran und ihr Geschenk zum 1. Geburtstag war ein...

Sie ist schlau wie ein....

wuschelig wie ein....

schnell wie ein....

wild wie ein....  

Fuchs

 

und ungeheuer liebenswert  -  so darf ihr Nachwuchs auch werden !